Bayerische Hochzeit

Heiraten auf Bayerisch: Die ultimative Checkliste für deine perfekte bayerische Hochzeit!

Servus und herzlich Willkommen zu unserem Blog über das Heiraten auf Bayerisch! Hier findest du alles, was du für deine perfekte bayerische Hochzeit brauchst – von der passenden Tracht bis zur leckeren Brezn.

Wir zeigen dir, welche Traditionen unbedingt dazu gehören. Mit unserer ultimativen Checkliste bist du bestens vorbereitet und kannst deine Hochzeit im bayerischen Stil ganz entspannt genießen. Also los geht’s – auf eine zünftige Feier.

Was benötigst du für eine authentische bayerische Hochzeit?

Um eine authentische bayerische Hochzeit zu feiern, brauchst du natürlich das richtige Equipment. Hier sind einige Dinge, die du auf deiner Checkliste haben solltest:

Location

Traditionell wird in Bayern die Hochzeit in einem Wirtshaus gefeiert. Eine Scheune oder ein Bauernhof können jedoch auch perfekte Orte für eine bayerische Hochzeit sein.

Sollte man nicht in Bayern leben und die Idee haben im bayerischem Stil eine Hochzeit zu feiern, kein Problem. Es gilt dann nur, die Location im bayerischen Stil zu schmücken.

Dekoration

Ohne die Farben Blau und Weiß geht nichts auf einer bayerischen Hochzeit.

Um eine perfekte Atmosphäre zu schaffen, solltest du auch auf die passende Dekoration achten.

Hier bieten sich zum Beispiel Tischdecken mit Karomuster oder rustikale Holzdekorationen an. Edelweiß, Hirschgeweihe, Herzen, Blumenkränze und Fähnchen verleihen einen besonderen Touch.

Tracht

Eine bayerische Hochzeit ohne Tracht ist undenkbar und weder bieder, noch angestaubte Tradition. Egal ob du als Braut in einem Dirndl oder als Bräutigam in einer Lederhose heiratest, die traditionelle Kleidung gehört einfach dazu.

Das Dirndl der Braut fällt hier allerdings deutlich prachtvoller aus als das Alltagsdirndl, ist üppig verziert und meist in Weiß oder in zarten Pastelltönen gehalten. Es steht einem herkömmlichen Brautkleid in seiner Schönheit in nichts nach.

Der Bräutigam trägt traditionell eine Lederhose passend zum Dirndl der zukünftigen Braut, dazu ein festliches Trachtenhemd. Alternativ zur Lederhose gibt es auch Trachtenanzüge, diese sehen ebenfalls festlich aus und können somit statt Lederhose getragen werden. Als Schuhwerk trägt man die sogenannten Haferlschuhe.

Auch die Gäste können sich entsprechend kleiden und beispielsweise Trachtenhemden oder -blusen tragen. Die gesellige Runde wirkt hier umso fröhlicher, je bunter die Dirndl und Trachtenhemden der Gäste sind.

Ähnliche Artikel  Die besten Geschenkideen für Eltern zur Hochzeit

Die Farbe weiß ist, wie auf einer klassischen Hochzeit, nur der Braut vorbehalten.

Accessoires

Wenn du also deinen Gästen ein authentisches bayerisches Erlebnis bieten möchtest, dann vergiss nicht die Accessoires! Durch den Einsatz von Haarreifen und Schürzen, Halskette und kann man dem Outfit mehr Charakter verleihen. Denke also an Accessoires wie Haarreifen und Schürzen, wenn du deinem Dirndl oder Lederhosen den letzten Schliff verpassen möchtest!

Charivari Gibt es in vielen Variationen und wird auf der Dirndlschürze getragen mit Charivarigürtel

Steck-Charivari an die Dirndlschürze gesteckt- gegenüber der Schleife.

Steck-Charini mit kleinen Karabinerhaken am Dirndlmieder befestigt.

Ketten setzen das Dekolleté gekonnt in Szene. Oder glamouröse Perlenkette, oder eine stylische Kordelkette.

Ohrringe mit traditionellen Motiven wie Herzen, Edelweiß, Bierkrüge, Brezeln, Hirschköpfe.

Broschen mit unzähligen Motiven und z.B. mit Strass verziert.

Dein Hochzeitsdirndl ist aber nicht komplett ohne den passenden Haarreifen. Ob du einen einfachen Reifen wählst oder etwas ausgefalleneres wie Blumen oder Perlen – es hängt ganz von deinen Vorlieben ab.

Besonders wäre es natürlich sich seinen Haarkranz aus frischen Blumen stecken zu lassen beziehungsweise selbst einen schicken Blumenkranz zu kreieren.

Allgemein ist bei den Accessoires darauf zu achten “Weniger ist mehr”

Blumen

Eine bayerische Hochzeit ist ein besonderes Ereignis und die Blumendekoration spielt dabei eine wichtige Rolle. Hierbei solltest Du auf regionale Blumen setzen, um den Gästen ein authentisches bayrisches Erlebnis zu bieten.

Verwende zum Beispiel Alpenveilchen, Edelweiß oder Enzian, um einen Hauch von Tradition und Natur in Deine Dekoration zu bringen.

Auch der Brautstrauß sollte passend zur bayerischen Tradition gestaltet sein. Hier eignet sich beispielsweise ein Strauß aus Wiesenblumen oder auch eine Kombination aus Alpenveilchen und Edelweiß.

Lass Dich am besten von einem Floristen vor Ort beraten, um die perfekte Blumendekoration für Deine bayerische Hochzeit zu finden.

Ähnliche Artikel  Rustikale Scheunenhochzeit: Charmante Ideen für den perfekten Tag

Musik

Ob alpenländische Volkslieder oder bayerische Blasmusik – die richtige Musikwahl kann dazu beitragen, dass sich Deine Gäste wie im Urlaub fühlen.

Stelle Dir eine Live Band vor, die traditionelle Instrumente wie Hackbrett, Zither und Alphorn spielt. Oder einen DJ der mit modernen Beats und traditionellen Klängen aufwartet.

Auch Kontrastprogramme sind möglich – zum Beispiel eine Jazz- oder Soulband, um den Abend in Schwung zu bringen. Mit den richtigen musikalischen Elementen kannst Du eine Atmosphäre schaffen, in der sich jeder wohlfühlt.

Ein weiterer Vorteil: Egal ob jung oder alt, die gemeinsame Liebe zur bayerischen Musik lässt keine Generation aus und verbindet alle Anwesenden miteinander. Dieser Effekt erhöht die Stimmung und trägt dazu bei, dass sich Deine Gäste an einem unvergesslichen Tag erinnern werden.

Dazu den Charme mit dem passenden Ambiente, dem dekorierten Hochzeitsraum, – so entsteht ein rundum authentisches Erlebnis für alle Gäste!

Essen und Getränke

Hierbei solltest Du darauf achten, dass die Speisen typisch bayerisch sind. Es gibt viele traditionelle Gerichte wie Suppen, Schweinshaxe, Leberknödel oder Brezen, die bei den Gästen gut ankommen werden.

Auch das passende Getränk darf nicht fehlen. Bier gehört einfach dazu und sollte auf keiner Hochzeit fehlen. Du könntest zum Beispiel eine eigene Biermarke kreieren oder ein Bierfass aufstellen.

Auch andere regionale Getränke wie Obstler oder Weißwurstfrühstück dürfen auf einer bayrischen Hochzeit nicht fehlen.

Um das Essen und Trinken noch authentischer zu gestalten, kannst Du auch eine bayerische Tafel mit verschiedenen Schmankerln aufbauen. Hierbei können Deine Gäste nach Lust und Laune zugreifen und sich durch die verschiedenen Spezialitäten probieren.

Mit einem leckeren Essen und passenden Getränken sorgst Du dafür, dass Deine Gäste ein unvergessliches bayerisches Erlebnis haben werden.

Spiele

Du willst Deinen Gästen ein authentisches bayerisches Erlebnis bieten? Dann solltest Du auf jeden Fall einige Spiele einbauen. Sie sind nicht nur unterhaltsam, sondern garantieren Dir und Deinen Gästen eine Menge Spaß und machen Deine Hochzeit zu etwas ganz Besonderem!

Ähnliche Artikel  Haarschmuck für die Braut für die Hochzeit - Ideen

Für alle, die das Tanzbein schwingen wollen, empfehlen wir Dir den traditionellen bayerischen Volkstanz. Dazu gehören die beliebten Tänze wie der Landler oder der Schuhplattler.

Landler ist ein gebräuchlicher Volkstanz, wird als Paartanz aufgeführt und ist vom Bewegungsablauf eher etwas langsam einzustufen. Hier steht im Vordergrund der heitere Charakter, da das Tanzen häufig mit Jodeln, Klatschen und Stampfen begleitet werden.

Man kann aber auch noch weitere traditionelle Tänze integrieren. Um das Ganze abzurunden, kann man noch Lieder mit typisch bayerischem Charme spielen oder vorlesen – idealerweise natürlich in bayerischer Mundart!

Kuhglocken-Spiel sorgt für viel Spaß bei allen Gästen. Das Spiel ist für den Bräutigam und alle anderen Männer konzipiert und bereitet den Frauen richtig Freude.

Hierzu binden sich der Bräutigam und einige vom Publikum ausgesuchte Männer eine große Kuhglocke um die Taille. Dann müssen die Männer unter den Augen aller beweisen, was sie können. Es geht nämlich darum, die Schelle so richtig zum Läuten zu bringen. Die Hände dürfen hierbei nicht zum Einsatz kommen.

Nun ja, eindeutige Bewegungen sind erforderlich und das kostet viel Kraft, wer da etwas verschämt ist bekommt allenfalls einen leisen Ton heraus, mehr ein Babyrasseln. Kräftiger Hüftschwung ist hier gefragt. Sieger wird der Mann, der am lautesten läutet. Da wird viel gelacht.

Dies waren nur ein paar Möglichkeiten an Spielen zur Unterhaltung der Gäste. Hier kann man, falls man selbst keine Spiele-Ideen hat, im Internet recherchieren.

Fazit

Wenn du eine bayerische Hochzeit planst, solltest du darauf achten, dass du deinen Gästen ein authentisches bayrisches Erlebnis bietest. Dazu gehört nicht nur das Essen und die Musik, sondern auch die Dekoration und die Kleidung. .

Wenn du all diese Tipps befolgst, kannst du sicher sein, dass deine bayerische Hochzeit ein unvergessliches Erlebnis wird. Deine Gäste werden noch lange davon schwärmen und sich gerne an diesen besonderen Tag erinnern. Also nichts wie ran ans Organisieren und viel Erfolg dabei!