Die besten Kleider für eine Hochzeitsparty 2024

Das richtige Kleid für die nächste Hochzeitsparty: Die Trends 2024

Wer für das kommende Jahr bereits eine Hochzeitseinladung erhalten hat, steht vor der Qual der Wahl: Was ziehe ich an? Viele Frauen entscheiden sich nach wie vor für ein stilvolles Kleid für die nächste Hochzeitsparty. Obwohl es mittlerweile auch immer öfter der Fall ist, dass Damen zu einem schicken Hosenanzug oder einem Jumpsuit greifen. Doch welche Kleider sind im Jahr 2024 angesagt und was ist ein sicheres Tabu für Gäste? Der folgende Beitrag klärt auf.

Hochzeitskleider: Gibt es No-Gos auf einer Hochzeit?

Bei der Kleiderauswahl für die Hochzeitsparty ist stets darauf zu achten, der Braut nicht die Show zu stehlen. Daher gibt es kleidungstechnisch unausgesprochene Regeln, die auf jeder Hochzeit einzuhalten sind. Einzige Ausnahme: Das Brautpaar wünscht sich explizit etwas anderes. So trägt die Farbe Weiß nur die Braut. Das gilt auch für cremefarbene Kleider. Die Farbe Schwarz ist zudem ein absolutes No-Go auf einer Hochzeit. Gibt das Hochzeitspaar einen Dresscode vor, ist dieser unbedingt einzuhalten. Knallige Farben, auffallende Kopfbedeckungen und auffallende Muster sind ebenfalls tabu. Schließlich steht die Braut mit ihrem Bräutigam im Mittelpunkt der Ereignisse. Beim Kleiderkauf für die nächste Hochzeitsparty ist darauf zu achten, dass das Kleidungsstück nicht zu freizügig ist. Bei einer kirchlichen Trauung werden gewisse Körperbereiche wie die Schultern nicht gezeigt. Doch welche Kleider kommen dann für eine Hochzeitsparty im Jahr 2024 infrage? Hier sind mögliche Trends:

Welche Kleider sind 2024 für eine Hochzeitsparty geeignet?

Welches Kleidungsstück infrage kommt, hängt auch von der Rolle ab, die der Gast auf der Hochzeit einnimmt. Die Brautmutter trägt oftmals gedeckte Farben. Beim Stil des Kleides ist auch im Jahr 2024 einiges erlaubt, solange es sich um keines der genannten No-Gos handelt. Kleider mit einem leicht verspielten Blumenmuster sind jedoch gestattet, sofern der Aufdruck nicht zu sehr im Vordergrund steht. Je nach Charakter des Hochzeitsfestes kommt ein langes Abendkleid oder ein festliches Cocktailkleid infrage. Satin- oder Wickelkleider sind ebenfalls gern gesehene Hochzeitsoutfits. Zu den zeitlosen Klassikern zählen unter anderem Hochzeitskleider in Zartrosa. Die Trends für die kommende Hochzeitssaison werden sich noch zeigen. Dies hängt auch stark von den neuen Kollektionen für das Jahr 2024 ab. Wer sich aber an den vorgegebenen Dresscode hält und die entsprechende Jahreszeit berücksichtigt, macht in der Regel nichts falsch.

Ähnliche Artikel  Hochzeitsgäste-Outfit

Passende Accessoires zum Kleid auswählen

Die besten Kleider für eine Hochzeitsparty im Jahr 2024 lassen sich mit weiteren Accessoires ergänzen. Neben einer leichten Jacke, welche beispielsweise die Schultern bedeckt, ist eine passende Tasche wichtig. Diese vervollständigen nicht nur das Outfit, sondern verstaut auch alle wichtigen Utensilien in unmittelbarer Nähe zum Körper. Für die Hochzeitsparty sind stilvolle Handtaschen geeignet, die farblich das gewählte Hochzeitskleid ergänzen oder einen eigenen Farbakzent setzen. Mit den Accessoires an einer Hochzeit sollten es die Damen nicht übertreiben: Schmuckstücke und Taschen bilden lediglich das Sahnehäubchen des Outfits. Das Kleid steht definitiv im Mittelpunkt. Neben der Frisur, dem Schmuck und der idealen Tasche spielen auch die passenden Schuhe eine Rolle. Hohe Schuhe sind hierbei keine Pflicht. Wer sich keine großen Gedanken darüber machen möchte, welche Treter geeignet sind, greift auf Ballerinas zurück. Die spitzzulaufende Variante verleiht dem Look das besondere Etwas. Slingback-Sandalen passen ebenfalls gut zum Kleid, wenn es nicht die klassischen Pumps sein sollen. Bei einer weniger förmlichen Hochzeit kommen auch Sneakers als Schuhe infrage. Die dürfen dann auch mal weiß sein.