Winterhochzeit

Zauberhafte Inspirationen für deine frostig-romantische Hochzeit!

Du hast deinen Seelenverwandten gefunden und die Frage aller Fragen gestellt? Herzlichen Glückwunsch! Jetzt ist es an der Zeit, auf die Suche nach zauberhaften Inspirationen für eure Hochzeit zu gehen.

Die Mehrheit der Hochzeitspaare feiern ihre Hochzeit im Sommer oder im Herbst, dies wird auch wohl so bleiben, doch immer mehr Brautpaare entdecken die Vorteile einer Winterhochzeit.

Warum sich eine solche Feier lohnt

  • Du hast mehr Spielraum bei der Planung. So geht die Planung schneller und die Hochzeit ist somit schneller realisierbar.
  • Du hast keine ausgebuchten Dienstleister.
  • Beliebte Hochzeitslocations sind nicht ausgebucht . Im Winter sind deren Auftragskalender meist schlank.

Wie man den perfekten Standort findet

Zunächst solltest du dir überlegen, welche Art von Location am besten zu deinem Hochzeitskonzept passt.

Eine rustikale Scheune oder ein gemütliches Chalet in den Bergen könnte zum Beispiel perfekt sein, um die winterliche Stimmung einzufangen. Wenn du es lieber etwas glamouröser magst, könntest du dich für eine elegante Villa oder ein Schloss entscheiden.

Ein weiterer wichtiger Faktor bei der Wahl des Standorts ist die Größe der Location. Stelle sicher, dass der Raum groß genug ist, um all deine Gäste bequem unterzubringen und dass genügend Platz für Tanzfläche und Buffet vorhanden ist.

Achte auch darauf, dass die Location gut erreichbar ist und ausreichend Parkplätze zur Verfügung stehen. Wenn viele Gäste von außerhalb kommen, kann es auch hilfreich sein, wenn es in der Nähe Übernachtungsmöglichkeiten gibt.

Wenn du Schwierigkeiten hast, den perfekten Ort zu finden, solltest du dich an einen Hochzeitsplaner wenden. Ein erfahrener Planer kann dir dabei helfen, den idealen Standort für deine frostig-romantische Hochzeit zu finden und alle Details zu organisieren.

Dekoideen für eine winterliche Atmosphäre

Wenn du eine frostig-romantische Hochzeit planst, ist die Dekoration ein wichtiger Faktor, um die gewünschte Atmosphäre zu schaffen. Mit ein paar einfachen Ideen kannst du deine Location in eine zauberhafte Winterlandschaft verwandeln.

Eine Möglichkeit ist, auf natürliche Elemente zu setzen. Tannenzweige und Zapfen eignen sich perfekt für die Tischdekoration oder als Teil des Brautstraußes. Auch Eukalyptus und Beeren, Nüsse, Zimtstangen, rote Äpfel etc. sind tolle Ergänzungen für einen winterlichen Look.

Ein weiterer Tipp ist, auf Kerzenlicht zu setzen. Kerzen in verschiedenen Größen und Formen sorgen nicht nur für eine romantische Stimmung, sondern wärmen auch die Gäste an kalten Wintertagen. Besonders schön wirken Kerzen in Kombination mit glitzerndem Schnee oder Eis.

Ähnliche Artikel  Hochzeit Accessoires

Kerzen in gläsernen Windlichtern sorgen für eine gemütliche Atmosphäre und auch Schneeflocken als Deko-Elemente passen perfekt zum Thema.

Eine Idee wäre auch Schneeflocken-Laternen und Lichterketten an den Wänden aufzuhängen.

Lichterketten können um Bäume oder Sträucher gewickelt werden oder als Hintergrundbeleuchtung dienen.

Wenn du es besonders romantisch magst, kannst du auch ein Zelt mit Lichterketten ausstatten.

Zu guter Letzt solltest du auch an die Sitzordnung denken. Eine lange Tafel mit rustikalen Holzstühlen vermittelt das Gefühl von Gemütlichkeit und Zusammengehörigkeit. Passend dazu können Servietten aus Leinen und Geschirr in gedeckten Farben gewählt werden.

Um frostige Details einzubringen, halte dich bei der Tischdekoration an weiße und silberne Farbtöne, um dem Raum etwas Frostiges zu verleihen.

Schneemänner-Teller oder Glitzer-Servietten machen den Look perfekt und bringen dir jede Menge Energie. Dazu noch weiße Blumenarrangement auf dem Tisch verteilt, so strahlt deine frostige Hochzeit noch mehr Romantik aus.

Oder künstlichen Schnee in eure Hochzeitsdeko einbringen, etwa durch Puderzucker auf dem Buffet.

Mit diesen einfachen Dekoideen wird deine frostig-romantische Hochzeit zu einem unvergesslichen Erlebnis für dich und deine Gäste.

Welche Outfits und Accessoires passen zum Thema?

Bei der Wahl deiner Outfits und Accessoires solltest du darauf achten, dass sie zum Thema passen. Hier sind ein paar zauberhafte Inspirationen für dich:

Brautkleid: Ein weißes Brautkleid mit langen Ärmeln und Spitzenapplikationen passt perfekt zu einer frostigen Hochzeit.

Bei eventuell Regen oder Schnee sollte man allerdings auf eine Schleppe verzichten beziehungsweise dementsprechend hochbinden.

Ein weiteres besonderes Highlight ist zum Beispiel ein Bolero aus Kunstfell, oder ein Cape mit langen Handschuhen.

Bräutigam-Outfit: Der Bräutigam kann zum Beispiel einen grauen Anzug tragen, der mit einem weißen Hemd und einer Krawatte in Eisblau oder Silber kombiniert wird. Auch ein Tweed-Anzug in dunklem Grün oder Braun passt gut zum Thema.

Accessoires: Für die Braut eignen sich Schmuckstücke aus Silber oder Weißgold mit funkelnden Steinen wie Diamanten oder Zirkonia.

Weißer Brautschmuck aus Perlen oder gar Porzellan passen wunderbar zum winterlichen Thema.

Auch eine Stola oder ein Bolero aus Kunstpelz hält dich an kalten Tagen warm und sieht sehr elegant aus.

Der Bräutigam kann eine Fliege in Eisblau tragen oder einen Schal aus Kaschmir.

Ähnliche Artikel  Was trägt die Braut zur goldenen Hochzeit?

Blumen: Für den Brautstrauß eignen sich weiße Rosen, Eukalyptus und silberne Beeren als Akzentfarbe. Auch Tannenzweige und Zapfen können in den Blumenschmuck integriert werden.

Wenn Frau Holle nicht mitspielt

Je nachdem, wo du deine Hochzeit feierst, musst du damit rechnen, dass an eurem großen Tag der Schnee ausbleibt. Es kann jedoch auch sein, dass ihr eventuell von 2 Metern Neuschnee überrascht werdet.

Feierst du in den Bergen und es herrscht Winterchaos, was in den Bergen nicht unwahrscheinlich ist, müssen längere Wegzeiten von Kirche zur Location mit eingerechnet werden. Checkt Wetter-Apps. Auch eure Gäste informieren, ob Schneeketten benötigt werden, solltest du in einer Berghütte feiern.

Aber denke daran, wenn es dann kälter und dunkel draußen wird, ist es umso schöner und gemütlicher in der liebevoll dekorierten Location.

Tipps für die musikalische Untermalung

Wenn es um die Planung deiner Hochzeit geht, solltest du auch die musikalische Untermalung nicht vergessen. .

Ein wichtiger Tipp ist es, die Musik auf das Thema der Hochzeit abzustimmen. Für eine frostige und romantische Hochzeit eignen sich zum Beispiel klassische Stücke wie “Winter” von Vivaldi oder “Die vier Jahreszeiten” von Tschaikowsky. Auch moderne Interpretationen von Winterliedern können für eine besondere Stimmung sorgen.

Wenn du einen DJ engagierst, solltest du ihm vorab eine Liste mit deinen Lieblingsliedern und den Songs, die du gerne auf deiner Hochzeit hören möchtest, geben. So kann er sich auf deine Wünsche einstellen und für eine unvergessliche Party sorgen.

Eine weitere Möglichkeit ist es, live Musik zu haben. Eine Band oder ein Solomusiker können für eine besondere Atmosphäre sorgen und deine Gäste begeistern.

Essen & Trinken als besonderer Genuss

Bei einer Hochzeit geht es nicht nur um die Liebe zwischen Braut und Bräutigam, sondern auch um das gemeinsame Feiern mit den Liebsten. Essen und Trinken spielen dabei eine wichtige Rolle und können zu einem besonderen Genuss werden.

Für eine frostig-romantische Hochzeit bieten sich winterliche Speisen wie deftige Eintöpfe, heiße Suppen oder ein leckeres Fondue an. Auch ein rustikales Buffet mit herzhaften Fleischgerichten und knusprigen Beilagen passt perfekt zum Ambiente.

Als Getränke eignen sich wärmende Glühweinvariationen oder ein heißer Punsch. Aber auch ein prickelnder Champagner oder ein edler Wein können für den besonderen Moment sorgen.

Ähnliche Artikel  Wie man die kosten einer Hochzeit teilt

Wichtig ist, dass ihr euch bei der Auswahl der Speisen und Getränke an eurem persönlichen Geschmack orientiert und auch die Vorlieben eurer Gäste berücksichtigt. So wird das Essen & Trinken zu einem Highlight eurer frostig-romantischen Hochzeit.

Der Umgang mit wärmenden Elementen

Du hast dein Farbkonzept festgelegt und die Dekorationen ausgewählt – doch wie verleihst du deiner frostig-romantischen Hochzeit den letzten Schliff? Wärmende Elemente können hier eine tolle Option sein!

Eine Idee wäre Fackeln im Außenbereich aufzustellen, um dem Abend noch mehr Glanz zu verleihen.

Wenn du Gäste hast, die draußen feiern möchten, ist das Aufstellen von Heizpilzen oder ähnlichen Gerätschaften eine gute Idee. So bleibt es trotzdem kalt, aber deine Gäste müssen nicht frieren!

Eine Überlegung wären auch Plaids oder Decken als Gastgeschenke bereitzustellen – so haben alle Gäste etwas Warmes an ihrem Platz!

Mit dem richtigen Umgang mit warmen Elementen hast du die Möglichkeit deiner frostig-romantischen Hochzeit den letzten Schliff zu geben und zauberhafte Inspirationen zu schaffen!

Praktische Dinge, die man nicht vergessen sollte

Für die Hochzeitsfotos im Schnee solltet ihr euch auf alle Fälle warm anziehen.

Was unter dem Kleid ist, sieht niemand. Du kannst Thermoleggins anziehen. Ebenso sind lässige Stiefel oder sogar Moon-Boots ein toller Hingucker auf euren Fotos und passen außerdem viel besser zur Winterlandschaft als normale Brautschuhe.

Auch sollte an die Gäste gedacht werden. Solltet ihr zuerst in einer kühlen Kirche heiraten und danach auf eine warme Hütte, solltet ihr dafür sorgen, dass ausreichend Decken vorhanden sind, damit niemand im Laufe des Tages frieren muss. Elegante Outfits und Kleider sind nun mal nicht gerade warm.

Auch Gummistiefel in verschiedenen Größen können hilfreich sein, wenn eure Gäste mal an die frische Luft gehen wollen. So machen sie sich nicht die schönen Schuhe schmutzig oder bekommen nasse Füße in ihren Highheels.

Wie wäre es mit Freudentränen-Taschentüchern für die Gäste. Diese werden bei kalter Jahreszeit sehr schnell umfunktioniert, um laufende Nasen zu stoppen.

Indem du diese praktischen Dinge berücksichtigst, kannst du sicherstellen, dass deine frostig-romantische Hochzeit ein Erfolg wird.

Fazit

Insgesamt bietet eine frostig-romantische Hochzeit viele Möglichkeiten, um deiner Kreativität freien Lauf zu lassen und eine einzigartige Feier zu gestalten. Lass dich von unseren Inspirationen inspirieren und kreiere deine ganz persönliche Traumhochzeit!